Ausbildung zum Hundefriseur in Bremen - AGB

  • Durch diesen Lehrgang soll der Teilnehmer Kenntnisse und Fähigkeiten zur selbstständigen Arbeit als Hundefriseur erwerben.
     
  • Der Lehrgang besteht aus mehreren Werktagen Praxis und Unterricht. Die Ausbildungsstätte behält sich vor, die Unterrichtstage zu verändern oder Dozentenänderungen vorzunehmen.
     
  • Kann der Teilnehmer einen Termin nicht einhalten, so ist dieses der Sphäre des Teilnehmers zuzurechnen. Die Ausbildungsstätte ist nicht verpflichtet bei der Terminfestlegung auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer Rücksicht zu nehmen.
     
  • Die Teilnehmer verpflichten sich, den Anweisungen der Dozenten zu folgen, die übertragenen Aufgaben sorgfältig und gewissenhaft auszuführen, sowie die Unfallverhütungsvorschriften und die Hausordnung zu beachten. Der Teilnehmer verpflichtet sich ferner Ausbildungsgeräte sorgfältig zu behandeln und nur zu den aufgetragenen Aufgaben zu verwenden. Das Nichterscheinen zum Unterricht ist unverzüglich anzuzeigen. Weiterhin ist der Teilnehmer verpflichtet, Änderungen der Wohnanschrift/ Postzustellanschrift  unverzüglich mitzuteilen.
     
  • Die Teilnahme an den theoretischen und praktischen Unterrichtsmodulen findet auf eigene Gefahr statt. Der Teilnehmer ist informiert, dass der Veranstalter keinerlei Haftung für Sach- u. Personenschäden während des gesamten Seminars übernimmt.
     
  • Die Gesamtkosten des Lehrganges werden auf unserer Homepage angezeigt und umfassen eine Anmelde- und eine Lehrgangsgebühr.
     
  • Datenspeicherung: Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine Daten nur für Seminar- und  Verwaltungszwecke gespeichert werden.
     
  • Der Teilnehmer ist informiert, dass bei kurzfristigen Absagen (weniger als 8 Wochen vor Seminarbeginn) ohne Stellung eines Ersatzteilnehmers die Anzahlung als Entschädigung für organisatorischen Aufwand und die Freihaltung des Platzes einbehalten wird. Ein Ersatzteilnehmer muss namentlich bekannt gegeben werden und sich ebenfalls schriftlich mit den AGBs einverstanden erklären. Der Veranstalter behält sich vor, den Studiengang bei zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen. In diesem Fall wird der bereits gezahlte Betrag selbstverständlich umgehend zurückerstattet.
     
  • Der Teilnehmer ist informiert, dass die vollen Kosten für den Kurs bezahlt werden müssen, wenn die Ausbildung von Seiten des Teilnehmers zu einem beliebigen Zeitpunkt nach dem 1. Seminartag  abgebrochen wird.
     
  • Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Vertragsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Vereinbarung tritt die allgemeine gesetzliche Vorschrift.

    Gerichtsstand ist in 28777 Bremen

Stand: 16. August 2015

STARTSEITE       AUSBILDUNGSTERMINE       AUSBILDUNGSINHALTE       AUSBILDER       KOSTEN       ANMELDUNG

Ostlandstr. 4
28790 Schwanewede

Telefon: 04209-6911883

IMPRESSUM  |  AGB  |  DATENSCHUTZ   |   WIDERRUF

Logo Ihr Hundestudio

Chance zur Existenzgründung für Hundeliebhaber oder
Sie werden Mitarbeiterin in einem Hundesalon:
Ausbildung zum Hundefriseur mit Zertifikat

Logo Ihr Hundestudio

Ausbildung Hundefriseur für Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Brandenburg, Berlin, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Bayern, Saarland, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Thüringen